Als ich Leonard Nimoy traf…

Die Printbranche – unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 1985 und ich arbeite unter anderem als Azubi-Jungfilmjournalist beim RennbahnExpress, damals Österreichs größtes Jugendmagazin. Wie das dort so zuging, lässt sich auch auf diesem Blog unter „Jugendsünden“ nachlesen. Im Zuge dieser Tätigkeit wurde ich – seit Kindertagen ein glühender Trekker vor dem Herrn – eines Tages…